Kalender-Edition 2021 "BEMERKENSWERT - Geschichten der Industriekultur" - Januar Brennender Stein aus Oelsnitz/Erzgebirge

Mit dem Kalenderblatt Januar gehen wir historisch zurück in die Anfänge der Industriekultur. Denn ohne Kohle kein Boom. In Verbindung mit dem Bergbaumuseum Oelsnitz trifft man auf bekannte Namen wie Karl Georg Wolf, Johanne Dorothea Sarfert, Friemann & Wolf, Richard Hartmann, Karl May und Karl Marx. Jeder von ihnen und viele andere mehr, haben im sächsischen Steinkohlenbergbau, dessen Wahrzeichen übrigens der Oelsnitzer Förderturm ist, mit BEMERKENsWERTen Geschichten zum wirtschaftlich-industriellen Fortschritt der Region beigetragen.

Auch wenn das Bergbaumuseum Oelsnitz wegen Umbaumaßnahmen aktuell nicht besucht werden kann, sollten Sie sich dieses Ausflugsziel langfristig auf den Plan setzen. Ein Besuch lohnt sich immer.

Das vollständige Motiv unserers Kalenderblattes Januar aus dem Bergbaumuseum Oelsnitz.

Hängebank mit Hunt und Benzin-Sicherheitslampe

Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
Pflockenstraße 28 • 09376 Oelsnitz/E.
Telefon: 037298 93940
info@bergbaumuseum-oelsnitz.de
www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

Motive der Rückseite