Dezember 2018: Spektakulärer Auftritt

Kalenderedition 2018

Räume mit farbigem Bleiglas, durch das Tageslicht fällt, ähneln Bühnen. Wechseln sich draußen Sonne und Wolken ab, ist drinnen Szenenwechsel angesagt. Der Autor heißt Licht, der Regisseur aber ist der Glaser, der kunstvoll Scheibe an Scheibe gesetzt und verlötet und sein Material zuvor von einem anderen Handwerksmeister bekommen hat, vom Glasmacher.

Oft sind es bildende Künstler, die Glasflächen gestalten. Deren Werke kann man in Kirchen sehen, wo bis heute immer wieder Bleiglaswerke in zeitgenössischer Bildsprache neu geschaffen werden. Oder in den Jugendstilbauten auf dem Chemnitzer Kassberg und den zahlreichen repräsentativen Gebäuden aus der Zeit des industriellen Aufstiegs in der Region Chemnitz. Doch der Künstler kommt nicht weit ohne den Handwerker, der dessen Vorstellungen umsetzen kann.

Handwerksbetriebe, die sich auf die Herstellung von Farbglas, die Gestaltung von Farbglasflächen oder auf den Einbau und die Restaurierung von Bleiglas verstehen, gibt es nicht viele. Aber diese Betriebe sind hochspezialisiert und erfahren im Umgang mit dem Material. Nicht selten finden sich in ihren Werkstätten historische Gläser mit einem ganz bestimmten Farbton, die niemand heute mehr herstellt und die darauf warten, eines Tages in einem Kirchenfenster verbaut zu werden, ein defektes Glasstück in einem repräsentativen Fenster zu ersetzen.

Handwerker, die das beherrschen, erarbeiten sich im Laufe ihres Berufslebens einen Ruf in der Szene der Denkmalpfleger und werden auch von öffentlichen Auftraggebern gerne herangezogen, wenn Schlösser oder Ähnliches zu restaurieren sind. Es gibt einige Betriebe in der Region, die für ihre herausragenden Fähigkeiten in der Denkmalpflege mit Preisen auf Bundesebene ausgezeichnet wurden. Geplant haben die Betriebsinhaber das selten. Sie haben einfach wie ihre Vorfahren mit Sorgfalt, geübter Hand und geschultem Blick Gläser hergestellt oder eingesetzt und dem Licht damit einen spektakulären Auftritt verschafft.

Bilder von Silvio Bronst; Texterstellung NETZWERKZENTRUM AUGUST STARK