August 2017: Frucht aus dem Glas

Kalenderedition 2017

Es ist eine bunte Welt, in die wir bei der Fruchtsaftherstellung eintauchen. Heimisches Obst - reif und lecker in all seiner Vielfalt - und modernste Produktionstechnik sind die Grundlagen zur erfolgreichen Herstellung von Säften, Nektar und Obstweinen gänzlich frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Das Mostereihandwerk mit dem Anbau und der Verarbeitung in der Region leistet dabei dank kurzer Transportwege und schonender Verarbeitung einen wichtigen Beitrag zur gelebten Nachhaltigkeit.

Natürlich, rein und wohlschmeckend mit unverwechselbarem Aroma sowie ausgezeichnete Qualität sind seit über 70 Jahren das Markenzeichen der Säfte aus dem Familienbetrieb „Mehlhorns Fruchtsaftkelterei und Saftmanufaktur“ im Zwickauer Land. Die Sorgfalt beim Keltern, das Gespür für die besten Fruchtmischungen und allen voran das richtige Händchen für den ausgezeichneten Geschmack gehen einher mit der Erfahrung vergangener Generationen im Mostereihandwerk. Hier schmeckt man die Liebe zum Saft.

Einen großen Beitrag leisten die regionalen Keltereien zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft. Streuobstwiesen, fast schon aus dem Landschaftsbild verschwunden, liefern das Obst für gesunde Säfte, die mit ihrer Fülle an verschiedensten Aromen geschmacklich nicht zu übertreffen sind. Alte oder selten gewordene Obstsorten kehren über den Geschmack und den Genuss der Fruchtsäfte in das Bewusstsein der Menschen zurück. Mit seiner Entscheidung für das Produkt des regionalen Fruchtsaftherstellers fördert und ermöglicht der Verbraucher damit die nachhaltige Entwicklung vor Ort.

Die Bilderstellung erfolgte in der Kooperation mit der Agentur Punkt 191.