FAQ Elektronische Wertpapierordermitteilung

Antworten auf die häufigsten Fragen

Wie kann ich mein Depot auf die elektronische Wertpapierordermitteilung umstellen?

Bitte wenden Sie sich an Ihren Berater.

 

Welche Mitteilungen erhalte ich zukünftig elektronisch?

Auftragsbestätigungen, Auftragsvormerkungen, Auftragsänderungen, Auftragsstreichungen, Auftragslöschungen, Ausführungsanzeigen, Wertpapierabrechnungen und Geschäftsstornierungen werden Ihnen zukünftig elektronisch bereitgestellt. Alle anderen Dokumente, wie z.B. der jährliche Depotauszug, werden Ihnen weiterhin per Post zugesandt.

 

Was kostet die elektronische Wertpapierordermitteilung?

Sowohl die Umstellung als auch die laufende Bereitstellung ist für Sie kostenfrei.

 

Wann wird die elektronische Wertpapierordermitteilung bereitgestellt?

Eine Wertpapierabrechung in Form einer elektronische Wertpapierordermitteilung wird Ihnen beispielsweise nach Ausführung der Order über Nacht zum Abruf online bereitgestellt.

 

Was passiert wenn ich meine elektronischen Wertpapierordermitteilungen z.B. wegen Urlaub nicht abholen kann?

Nach der Bereitstellung der elektronischen Wertpapierordermitteilung haben Sie 95 Tage Zeit sie zu öffnen. Öffnen Sie die Mitteilung innerhalb dieser Zeit nicht, senden wir Ihnen aus rechtlichen Gründen diese Wertpapierordermitteilungen in Papierform zu.

 

Wie lange sind meine elektronischen Wertpapierordermitteilungen abrufbar?

Nach dem ersten Öffnen der elektronischen Wertpapierordermitteilung steht diese Ihnen noch weitere 15 Monate innerhalb unseres eBanking Private Edtion zur Verfügung. Während dieser Zeit können Sie sie beliebig oft öffnen, ausdrucken oder abspeichern. Sollten Sie die Mitteilungen länger benötigen (z.B. als Nachweis für Ihre Steuererklärung, Ämter und Behörden), empfehlen wir Ihnen sich diese Mitteilungen auszudrucken oder auf Ihrem PC abzuspeichern.

 

Kann ich auch ohne Online Brokerage die elektronische Wertpapierordermitteilung nutzen?

Für die Nutzung der elektronischen Wertpapierordermitteilung benötigen Sie lediglich einen Online Banking-Zugang mit VR-NetKey. Eine Freischaltung für Online Brokerage ist nicht notwendig.

 

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Alle technischen Voraussetzungen sowie Tipps zur Fehlerbehebung haben wir für Sie auf einer separaten Seite zusammengefasst.

 

Wie kann ich meine elektronischen Wertpapierordermitteilungen am Bildschirm anzeigen lassen?

Die Bereitstellung einer neuen Mitteilung wird Ihnen nach der Anmeldung in unserer eBanking Private Edition durch ein Brief-Symbol mit Hinweistext angezeigt.

Durch Anklicken des Brief-Symbol erhalten Sie eine Übersicht über alle neuen Dokumente. Mit Klick auf das „Bestätigen“ Symbol vor der neuen Mitteilung wird diese geöffnet und als bestätigt markiert.

Öffnen Sie sie innerhalb von 95 Tagen nicht, senden wir Ihnen aus rechtlichen Gründen diese Mitteilung in Papierform zu.

 

Welche Version des Adobe Reader® benötige ich für die elektronischen Wertpapierordermitteilungen?

Zur Anzeige der elektronischen Wertpapierordermitteilungen benötigen Sie die Version 6.0 oder höher.

Download Adobe Reader

 

Wie können die elektronischen Wertpapierordermitteilungen auf dem PC abgespeichert werden?

Wählen Sie nach dem Anklicken der Mitteilung den Button „Speichern“ aus.