HBCI-Diskette

Hohes Sicherheitsniveau genießen

Mit einer HBCI-Sicherheitsdiskette in Verbindung mit einer Online Banking-Software unterschreiben Sie Ihre Aufträge einfach und schnell ohne lästige TAN-Eingabe.

So funktioniert der Sicherheitsstandard

  • Wer mit wem? HBCI lässt keinen Zweifel: Bei der Erstinitialisierung tauschen Sie mit uns die elektronischen Signaturen aus. So kann sich kein Dritter für Sie oder als Volksbank Chemnitz eG ausgeben.
  • Ihre Aufträge bleiben geheim: Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und sind für Dritte unleserlich. Für die Übertragung wird Ihr persönlicher Schlüssel verwendet. Der befindet sich auf Ihrer Sicherheitsdiskette - und die funktioniert nur mit Ihrer Signatur. Die Sicherheitsdiskette erstellen Sie sich während der Erstinitialisierung.
  • Jeder Auftrag ist einzigartig. Ihre Daten werden vor der Übertragung jedesmal neu verschlüsselt. So können identische Aufträge nicht mehrfach, z. B. durch unterschiedliche Personen, eingereicht werden. Eine Manipulation der Daten wird durch die aufwendige Verschlüsselung unmöglich.

So läuft die Erstinitialisierung ab

  • Sie lassen sich in Ihrer Geschäftsstelle eine HBCI-Benutzerkennung ausstellen. Neben einer "Vereinbarung zur Nutzung des Online-Banking" erhalten Sie Ihren persönlichen INI-Brief der Bank.
  • Mit der dort angegebenen Benutzerkennung führen Sie in Ihrer Online Banking-Software (z.B. der VR-NetWorld-Software) die Erstinitialisierung durch. Dabei wird eine Sicherheitsdiskette erstellt und die elektronischen Schlüssel werden ausgetauscht. Zum Schutz vor Missbrauch vergeben Sie sich ein Kennwort für die Benutzung der Sicherheitsdiskette.
  • Sie vergleichen den online erhaltenen Hash-Wert mit dem des INI-Briefes.
  • Zum Abschluß der Erstinitialisierung bekommen Sie Ihren persönlichen INI-Brief ausgedruckt, den Sie rechtsverbindlich unterschrieben zu uns schicken bzw. in einer unserer Geschäftsstellen abgeben.
  • Wir prüfen Ihren online übertragenen Hash-Wert mit dem auf dem eingereichten INI-Brief und geben Ihren Online-Zugang endgültig frei.
  • Sie erhalten eine Mitteilung über die Freigabe der HBCI-Benutzerkennung.

Voraussetzungen

Neben der oben genannten HBCI-Benutzerkennung benötigen Sie eine Online Banking-Software, die den HBCI-Standard unterstützt. Entsprechende Software können Sie bei uns kostengünstig erwerben.

Zugangsdaten

Benutzerkennung diese 19-stellige Zahl können Sie Ihrem INI-Brief entnehmen
RL: hbci01.fiducia.de
HBCI-Version: 3.00
Kunden-ID: keine Eingabe erforderlich