Talenteschmiede

Talente erkennen, entwickeln und nutzen!

Schon weit vor deinem Schulabschluss und dem Ende deiner Schulzeit stehst du vor der wegweisenden Frage, welchen Beruf du ergreifen sollst – auch wenn du dir noch gar nicht wirklich sicher bist, wo deine Stärken liegen und welcher Job wirklich zu dir passt. Aber nur wer seine Talente und Stärken wirklich kennt, kann einen Beruf wählen, der zur eigenen Persönlichkeit passt.

Mit der „Talenteschmiede bewegt“, eine Initiative der Volksbank Chemnitz eG, wollen wir dich in der schwierigen Phase der Berufs- und Studienorientierung unterstützen. Das Konzept und die Idee der Talenteschmiede stammen von der Münchener NaturTalent Stifung gemeinnnützige GmbH und konnte mittlerweile über 30.000 zufriedene Schüler erfolgreich begleiten.

Mit Hilfe von ausgewählten Testverfahren finden wir gemeinsam heraus, was dich motiviert, wo deine Stärken liegen und welche Fähigkeiten du bereits mitbringst. Denn genau hier liegt das Potenzial für deine berufliche Zukunft: in der Schnittmenge aus Talenten, Interessen und Kompetenzen.

Ablauf der Talenteschmiede

Ablauf der Talenteschmiede

Im Impulsvortrag informieren wir Schüler, Lehrer und Eltern an der Schule über das Projekt. Schüler können sich anschließend zum Seminar anmelden.

 

In dem eintägigen Intensivseminar an der Schule entdecken die Schüler ihre Talente und erarbeiten passende Studien– und Berufsvorschläge. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein individuelles Teilnahmezertifikat.

 

Gemeinsam mit den Eltern geht man mit dem Mentor auf alle 34 Stärken ein und beleuchtet, wie sich diese gegenseitig beeinflussen und wie diese in der Studien– und Berufsorientierung eingesetzt werden können.

 

Mit dem 2. Workshoptag bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre individuellen Stärken zu schärfen und bewusst in Alltagssituationen zu nutzen.

Und noch viel besser: Die Teilnehmer lernen diese ganz gezielt im Bewerbungsprozess einzusetzen und clever zu unterstreichen.

Aktuelle Termine zur Talenteschmiede Plus sind Hier.

 

Zahlreiche regionale Partnerunternehmen bieten den Teilnehmern verschiedene Praktika an, bei denen sie die Möglichkeit bekommen, ihre Stärken auszuprobieren, ihre Vorstellungen zu bestimmten Berufsbildern zu schärfen und wertvolle Kontakte zu attraktiven Arbeitgebern in unserer Region zu knüpfen.

Alle Praktikumsplätze und Partnerunternehmen finden sich HIER.

 

Unterstützen Sie die Talenteschmiede!

Sie möchten mit uns gemeinsam Schüler auf ihrem Weg der stärkenorientierten Berufs- und Studienfindung unterstützen? Dann nutzen Sie die Chance und rufen Sie an. Markus Meyer steht Ihnen sehr gern für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Seite.

 

Unterstützen die Talenteschmiede mit unserem Crowfunding.

Talenteschmiede 2017/2018

Bei unserer Talenteschmiede haben im Jahr 2017/18 über 350 Schüler in der Region Chemnitz-Zwickau-Erzgebirge teilgenommen.

Talenteschmiede 2016/2017

Talenteschmiede

Im 2. Schulhalbjahr 2016/2017 fanden an 4 Gymnasien der Region Talenteschmiede-Seminare statt. Dazu zählten das Johann-Gottfried-Herder Gymnasium in Schneeberg, das G.-Agricola-Gymnasium Chemnitz und das Dr.-W.-André-Gymnasium Chemnitz sowie das Landkreis-Gymnasium St. Annen, Annaberg, hier in der Außenstelle Oberwiesenthal. Auch für Schüler der Altersklassen von Mitarbeitern und Kunden der Volksbank Chemnitz eG wurde erstmals ein Seminartag durchgeführt.                                                

Die Teilnehmer haben sich am Ende des Seminartages mit Unterstützung der Mentoren je drei bis fünf konkrete Berufs- oder Studienvorschläge, die ihren im Test ermittelten Stärken entsprechen, selbst erarbeitet und können mit diesen Ergebnissen ganz gezielt ihre nächsten Schritte gehen.                                          

Talenteschmiede-PLUS - Stärken stärken!

Am 2. Workshoptag stand das Thema "Seinen Stärken nutzen und entwickeln" ganz klar im Vordergrund. Egal, ob die Stärke "Tatkraft", "Strategie", "Vorstellungskraft" oder "Harmonie" dominiert, beim Teamwork ist jeder gefragt und kann sich mit seinem Talent einbringen. Das konnten die Teilnehmer spielerisch in kleinen Gruppen austesten und gingen somit zielgerichtet mit ihren individuellen Stärken um. Auch wenn die entstandenen Exponate nicht immer funktional und schön waren, die gewonnen Erkenntnisse und der Spaß im Team waren dafür riesig!

Am Nachmittag testete sich jeder beim Erstellen eines stärkenorientierten Bewerbungsschreiben mit genau seinen Talenten und Interessen aus dem 1. Workshoptag aus. Für die in Kürze anstehenden Bewerbungsphasen ergaben sich daraus wichtige Tipps und Anregungen für die SchülerInnen.

Feedback unserer Teilnehmer!

Talenteschmiede 2015/2016

Talenteschmiede-Projekt 2016

Durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Chemnitz eG, der Bundesagentur für Arbeit und der Firma REAL Projektentwicklungsgesellschaft mbH. konnte das Talenteschmiede-Pilotprojekt der NaturTalent Stiftung in Chemnitz realisiert werden, an dem insgesamt 68 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe von zwei Gymnasien in Chemnitz teilnahmen.

Am 2. Dezember 2015 fand am Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium in Chemnitz der Impulsvortrag zur Talenteschmiede statt, an dem rund 120 Schüler der 10. Jahrgangsstufe teilnahmen. 37 Schüler meldeten sich nach der Veranstaltung für die zur Verfügung stehenden Seminarplätze online an. Am 28. Januar 2016 fand die Talenteschmiede an der Schule statt, an der letztlich 33 Schüler teilnahmen.

Am Georgius-Agricola-Gymnasium fand der Impulsvortrag am 2. Mai 2016 für die rund 60 Schüler der 9. Jahrgangsstufe statt. 37 Schüler meldeten sich für die Seminarplätze online an. Am 22. Juni 2016 fanden die Seminare zur Talenteschmiede an der Schule statt, an denen 35 Schüler teilnahmen.

Nach Abschluss lässt sich sagen: Das Pilotprojekt war ein voller Erfolg!

  • Alle Teilnehmer (100%) empfehlen die Talenteschmiede weiter.
  • Die Schüler gaben dem Projekt auf der Schulnoten-Skala von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) eine Durchschnittsnote von 1,25.
  • Und auch die NaturTalent-Mentoren wurden durchweg positiv beurteilt: Auf einer Skala von 1,0 (stimme überhaupt nicht zu) bis 5,0 (stimme vollständig zu) erhielten die NaturTalent-Mentoren positive Bewertungen zwischen 4,7 und 5,0 (maximal erreichbarer Wert ist 5,0).
  • Ein Schüler schrieb in seinem Feedback-Bogen: „Ich kenne mich jetzt so gut, dass es schon fast gruselig ist.“
  • Eindrücke des erfolgreichen Projektes vermittelt der folgende Film, der am Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium in Chemnitz gedreht wurde.